Frankfurter Kulturleben online

Das online-Angebot der Städtischen Bühnen, der HfMDK Frankfurt und des hr

Die Oper Frankfurt präsentiert unter dem Motto „Oper Frankfurt Zuhause“ Wohnzimmerkonzerte ihrer Ensemblesänger*innen, Opernklassiker im Stream, Talkrunden zu vergangenen und kommenden Produktionen, Konzerte ihrer Musiker*innen und vieles mehr.
Termine und Infos finden Sie unter www.oper-frankfurt.de/zuhause.

Die Frankfurter Theaterdoppelanlage im Jahr 1965 – zwei Jahre nach ihrer Fertigstellung (Foto: privat)

Das Schauspiel Frankfurt setzt seine Initiative „Quarantäne-Theater“ fort. Jeden Tag wird ein neues Video veröffentlicht, in dem ein Ensemble-Mitglied sein persönliches Lieblingsgedicht vorträgt. Die Videos finden Sie unter www.schauspielfrankfurt.de

Die Dresden Frankfurt Dance Company bietet ihrem Publikum an den kommenden Feiertags-Wochenenden Online-Showings an. Als erstes wird das Werk Unit in Reaction von Jacopo Godani gezeigt, das im Februar 2018 Premiere hatte. Das Video wird vom 30. April um 17.00 Uhr bis zum 3. Mai um 24:00 Uhr unter vimeo.com/jacopogodani  abrufbar sein. Weitere Werke folgen an den darauffolgenden Feiertagswochenenden, also Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam.

Die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) Frankfurt präsentiert von Montag bis Freitag immer um 18:30 Uhr eine halbstündige Live-Übertragung. Konzert, Lesung, Performance, Blick in den künstlerischen Alltag – zum Miterleben LIVE oder zum Nachhören und Nachsehen im play_archive.

Das hr-Sinfonieorchester präsentiert sich ebenfalls im Netz > Große Sinfonik im Video und > Stage@Seven: Musiker*innen des hr-Sinfonieorchesters und der hr-Bigband präsentieren sich von Montag bis Freitag jeweils um 19 Uhr live!

Begegnen Sie dabei auch ehemaligen Stipendiat*innen des RWV Frankfurt, u.a. Elizabeth Reiter und Anna Stepanova. Wir wünschen gute Unterhaltung!