Termine

Unser Programm planen wir derzeit „auf Sicht“ und kündigen neue Termine mit einem eher kurzen Vorlauf von wenigen Wochen an. Bitte informieren Sie sich regelmäßig an dieser Stelle über unsere Veranstaltungsangebote bzw. über Änderungen. 

2. November 2021
(Dienstag)
19:30 Uhr
Jacques Offenbach „zwischen den Stühlen“.
Zum Verhältnis von Parodie und Wahrhaftigkeit

Vortrag mit Anatol Stefan Riemer (Autor Band 3 der FWK)
Klavier: Suzanne Reeber
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt, Eschersheimer Landstr. 29-39, Frankfurt-Innenstadt (U 1, 2, 3, 8, 9 – Station Grüneburgweg)
Kleiner Saal
Eintritt frei
Es ist keine Anmeldung erforderlich. 
Gäste sind willkommen.
Eine Kooperation mit der HfMDK Frankfurt
Es gilt die 3-G-Regel. In der HfMDK sind die persönlichen Daten zur Kontaktnachverfolgung zu hinterlegen und eine medizinische Maske zu tragen.

5. November 2021
(Freitag)
18:00 Uhr
Wagner, Bayreuth und der Rest der Welt
Kinofilm im Cinéma, Rossmarkt 7, Frankfurt (Nähe Hauptwache)
in Anwesenheit von Regisseur Axel Brüggemann und mit anschließendem Filmgespräch
Film-Cast: Wagner-Fans aus aller Welt (u.a. Dirk Jenders, RWV Frankfurt), Alex Ross, Katharina Wagner, Catherine Foster, Yuval Sharon, Neo Rauch, Piotr Beczala, Valery Gergiev, Barrie Kosky, Christian Thielemann u.a.
Tickets zu 10 € (+ 10% Onlinezuschlag) > hier

12. November 2021
(Freitag)
9:00 bis 20:00 Uhr

(jeweils einstündige Kurseinheiten; Mittagspause von 12:00 bis 14:00 Uhr)

Meisterkurs Gesang & Klavier Teil 1
mit Pianist Daniel Heide, Weimar

Dr. Hoch’s Konservatorium, Sonnemannstr. 16, F-Ostend
Clara Schumann Saal (Großer Saal)
Freier Eintritt in den Saal jeweils zur vollen Stunde möglich.
Es ist keine Anmeldung erforderlich. Gäste sind willkommen.
Der RWV Frankfurt übernahm die Finanzierung des Meisterkurses.
Eine Kooperation mit dem Dr. Hoch’s Konservatorium

13. November 2021
(Samstag)
9:00 bis 15:00 Uhr
(jeweils einstündige Kurseinheiten; Mittagspause von 12:00 bis 13:00 Uhr)
Meisterkurs Gesang & Klavier Teil 2
mit Pianist Daniel Heide, Weimar

Dr. Hoch’s Konservatorium, Sonnemannstr. 16, F-Ostend
Clara Schumann Saal (Großer Saal)
Freier Eintritt in den Saal jeweils zur vollen Stunde möglich.

19:00 Uhr
Werkstatt-Konzert zum Abschluss des Meisterkurses mit Daniel Heide und Studierenden am Dr. Hoch’s Konservatorium
Dr. Hoch’s Konservatorium, Sonnemannstr. 16, F-Ostend
Clara Schumann Saal (Großer Saal)
Eintritt frei
Für den gesamten Tag ist keine Anmeldung erforderlich. Gäste sind willkommen.
Der RWV Frankfurt übernahm die Finanzierung des Meisterkurses.
Eine Kooperation mit dem Dr. Hoch’s Konservatorium

27. November 2021
(Samstag)
15:00 Uhr

Event im Advent mit Dresdner Stollen und Rheingold-Sekt
Eine Pilgerfahrt zu Beethoven
Musikalische Lesung der 1840/41 von Richard Wagner verfassten Novelle

Rezitation: Dirk Jenders und Dr. Christoph Jenisch
Klavier: Anna Stepanova (RWV-Stipendiatin 2018) und Xi Zhai
Dr. Hoch’s Konservatorium, Sonnemannstr. 16, F-Ostend
Clara-Schumann-Saal (Großer Saal)
20 € / 8 € für Junior-Mitglieder inkl. Dresdner Stollen und Sekt
> Anmeldung bis 4. November 2021 erbeten. Gäste sind willkommen.
Eine Kooperation mit dem Dr. Hoch’s Konservatorium

2022

24. – 27. Februar 2022
(Donnerstag – Sonntag)
Internationaler Richard Wagner Kongress 2022 in Madrid
Programm (Auszug – Änderungen vorbehalten):
Kongresseröffnung mit kleinem Konzert und Dinner im Teatro Real //
Symposium Der Einfluss der spanischen Literatur des Goldenen Zeitalters auf die Schöpfungen Richard Wagners im Teatro Real //
Exklusiver nächtlicher Besuch des Prado-Museums //
Götterdämmerung von Richard Wagner im Teatro Real (R: Robert Carsen; ML: Pablo Heras-Casado; mit Schager, Merbeth, Conrad, Konieczny, Winkler, v.d. Damerau) //
Ausflüge nach Toledo oder Segovia sowie Stadtführungen und Museumsbesuche in Madrid
Informationen zum Programm finden Sie > hier 
Veranstalter: RWVI und RWV Madrid
Sobald die Anmeldeunterlagen vorliegen, werden sie hier zur Verfügung gestellt.
Eine Gruppenreise des RWV Frankfurt nach Madrid ist nicht vorgesehen.

27. April – 2. Mai 2022
(Mittwoch – Montag)
Musikreise nach Wien
Programm (Auszug – Änderungen vorbehalten):
Konzert mit den Wiener Symphonikern im Großen Saal des Musikvereins // Privatkonzert mit Stipendiatinnen und Stipendiaten des RWV Wien mit anschließendem Dinner im Hotel Imperial //
Tristan und Isolde an der Wiener Staatsoper (Neuinszenierung) //
fakultativ: Lucia di Lammermoor (Wiener Staatsoper) oder Gräfin Mariza (Volksoper).
Das Besichtigungsprogramm: Stadtrundgang durch die Wiener Innenstadt // Gartenpalais Lichtenstein // Zentralfriedhof mit Komponisten-Ehrengräbern und Beethoven Museum Heiligenstadt // Secession mit Beethoven-Fries von Gustav Klimt // Führung durch die Wiener Staatsoper oder Oberes Belvedere mit Impressionisten-Ausstellung.
Anreise mit DB 1. Klasse // 4-Sterne-Superior-Hotel am Belvedere Park.
Reiseausschreibung mit allen Leistungen und Reisepreis > hier
Reiseanmeldung > hier
AGB der Reiseagentur > hier
Anmeldung bis 1. November 2021 direkt bei ars musica erbeten.
Eine Kooperation mit ars musica, Köln

Weitere Veranstaltungen sind in Planung und werden laufend an dieser Stelle veröffentlicht.

Änderungen vorbehalten

Sofern nicht anders angegeben, richten Sie Ihre verbindliche Anmeldung bitte an
Dirk Jenders
– per E-Mail: rwv-ffm(at)web.de
– auf dem Postwege: Adresse siehe > Kontakt
– telefonisch: 069 – 48 98 17 37 (Anrufbeantworter)

Anmerkung:
Der Richard-Wagner-Verband (RWV) Frankfurt am Main e.V. ist kein Reiseveranstalter im Sinne des Gesetzes § 651 a – ff. BGB. Er vermittelt unentgeltlich, ohne Gewinnerzielungsabsicht und ohne eigene Verantwortung die Leistungen Dritter (Reisebüros, Bahn- und Busunternehmen, Theater, Hotels etc.). Der RWV Frankfurt am Main e.V. haftet folglich auch nicht für Ereignisse, welche außerhalb seines Tätigkeitsbereiches liegen, wie Veranstaltungsausfall, Bus- oder Bahnunfall, Fehlbuchungen in Hotels o.ä. Die Anmeldung zu einer vom RWV Frankfurt am Main e.V. vermittelten Veranstaltung schließt die Anerkennung dieser Erklärung ein. Mit Ihrer Teilnahme an unseren Veranstaltungen geben Sie Ihr Einverständnis, dass Fotos bzw. Filme, auf denen Sie ggf. abgebildet sind, für unsere Medienarbeit verwendet werden dürfen. Wünschen Sie dies nicht, sprechen Sie uns vor Ort bitte an.